top of page

Weiterentwicklung: Dein Team an erste Stelle stellen und Selbst davon profitieren?

Die klassische Win-Win Situation durch Weiterentwicklung

Das hätten wir doch alle gern, oder? Wenn eine Situation für möglichst viele Menschen gewinnbringend ist. Eine Möglichkeit ist auf jeden Fall die Weiterentwicklung - das Learning und Development - von Mitarbeitenden. Puh, gerade keine gute Zeit? Alles wird teurer und es muss eher über Entlassungen nachgedacht werden, anstelle über Investitionen?

Julia Kounlavong

In diesem Artikel möchte ich aufzeigen, dass es durchaus Punkte gibt, die nichts oder zumindest nicht viel kosten. Gleichzeitig möchte ich auf verschiedene Punkte eingehen, weshalb die Investition in das Humankapital das non-plus-ultra sein sollte.


Eine VUCA Welt erfordert VUCA Leadership

Wir leben in einer Zeit, wo sich Themen rapide verändern, wo Themen immer komplexer werden und eine Unsicherheit mitschwingt, dass es überhaupt kein Wunder ist, dass Menschen nach Sicherheit und Komfortzone streben. Oder das sie Themen mit schwarz und weiß Lösungen regeln zu wollen - ganz normal erscheint. Jede Person ist heutzutage schneller überfordert von vermeintlich 'einfachen' Sachverhalten und das liegt nicht daran, dass wir alle schwächer geworden sind. Im Gegenteil wir haben mehr Zugang zu Wissen und wissen durchaus, wie wichtig es ist einen Ausgleich zu schaffen. Die Herausforderung ist nur, dass viele von uns nicht genug Priorität auf den Ausgleich legen, weil die 'Exposure' zu Ablenkungen und Bequemlichkeiten doch zu groß ist.


Das Gehirn braucht ein Update

Unser Gehirn ist dazu designed uns zu beschützen und entsprechend Energie zu sparen, denn früher war das enorm wichtig. Kein Mensch hatte ständig Zugang zu Nahrung, wie heutzutage im Kühlschrank. Obwohl wir uns weiterentwickelt haben und uns eine Gesellschaft mit allen möglichen Annehmlichkeiten aufgebaut haben, haben sich unsere biologischen Prozesse nicht verändert oder zumindest nicht so schnell angepasst. Das Ziel des Gehirns ist also der Schutz, weshalb so viele untern uns ständig Dinge überanalysieren in der Hoffnung, dass irgendeiner der 25 Back-Up Pläne schon funktionieren wird. Dadurch will man sich sicher fühlen und das Gefühl von Kontrolle kreieren.

Wie gesagt, absolut verständlich nur leider der falsche Ansatz. Denn es wird in unserer Welt nicht möglich sein, 100% Sicherheit zu kreieren oder immer die absolute Kontrolle zu behalten.


Der Angriff nach vorn

Das Gehirn braucht also ein Update und vor allem Strategien für einen gesunden Umgang mit Stress und entsprechend Stressauslösern. Soweit so gut doch was hat das mit Teams und Win-Win Situationen zu tun?

Ganz einfach gezielte Investitionen in die Weiterentwicklung von Teams bzw. einzelnen Individuen können helfen das gesamte Team auf's nächste Level zu heben und entsprechend die Position der Führungskraft zu stärken. Ob weniger Krankheitstage durch erhöhte Motivation oder besser verteilte To Do's oder ein besseres Skillset zu effizienteren Bewältigung von Herausforderungen. Alles ist möglich und führt langfristig zu einer Win-Win Situation für alle Beteiligten.

Upskilling - die Weiterentwicklung von Personen oder auch das Growth Mindset sollten also entsprechend zur Grundausstattung gehören. Sollten im Unternehmen also Learning und Development Kosten gekürzt werden, aufgrund der aktuellen Lage, gibt es trotzdem andere Möglichkeiten in die Weiterbildung zu investieren. Auf unserem YouTube Account gibt's zum Beispiel mehrere Videos mit Tipps zum besseren Umgang mit Stress. Generell bieten sich die Social Media Kanäle an, um sich Inspiration zu holen. In jedem unserer Newsletter geben wir zudem weitere praktische Tipps für den Alltag.


Anstelle jedoch die Kosten für Trainings oder andere Weiterentwicklungen einzustampfen, sollte jeder einzelnen Person klar sein, dass eine Weiterentwicklung in die einzelne Person zwar kurzfristig Kosten erzeugt, langfristig der ROI (return-on-invest) jedoch in der Regel einen höheren Gewinn bringt, wenn das Thema Weiterentwicklung strategisch angegangen wird. Eine Studie von Gartner hat ergeben, dass seit dem Jahr 2017 jedes Jahr 10% mehr Fähigkeiten für eine Rolle benötigt werden. Eine weitere Studie von PwC fand heraus, dass Unternehmen mit mehr Investitionen in L&D Programme auch ein höheres Engagement ihrer Mitarbeitenden nachweisen konnten. Zudem war es einfacher Mitarbeitende anzuwerben und an Board zu halten.


Menschen weiterzuentwickeln, muss nicht immer viel Kosten verursachen. Es gibt inzwischen unzählige Möglichkeiten die Sozialen Medien zu nutzen. Zudem appelliere ich gern an alle Führungskräfte verstärkt auf die Kommunikation zu achten und sich in diesem Bereich weiterzubilden.

  • Wie hörst du zu? Aktiv oder wertend? Hörst du zu um zu lösen oder um etwas zu lernen?

  • Wie kommunizierst du? Bist du ständig und schnell abgelenkt oder präsent? Stellst du Fragen oder 'antwortest' du einfach? Bewertest du oder beobachtest du? Kommunizierst du deine Bedürfnisse klar?

  • Sind Ziele vereinbart und sind diese klar? Auf was arbeiten Menschen hin? Sind die Ziele wischi-waschi oder ganz klar definiert?

In meinen 1:1 Sessions arbeite ich mit (angehenden) Führungskräften durch Themen wie bspw: Kommunikation oder Konfliktfähigkeit, aber auch Motivation von Teams. Parallel dazu läuft immer ein Mental Health Coaching bzw. die Ausbildung mit Stressmanagement Methoden. Das bedeutet nicht, dass ständig Yoga gemacht werden muss... 😀 Der Zugriff auf die Academy besteht aber trotzdem.

Buch dir gern einen Termin und lass uns mal sprechen - vielleicht kann ich dich oder jemanden den du kennst unterstützen.


13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page